Roboterisierung Logistik braucht weniger Ungelernte

von Redaktion LZ
Montag, 13. Juni 2016
Der zunehmende Einsatz von Robotern in der Logistik wird in den kommenden Jahren viele Arbeitsplätze für ungelernte Kräfte gefährden. Allein in der Eurozone könnten bis zu 1,5 Millionen Arbeitsplätze entfallen – vor allem in Handel und industrieller Fertigung.

Roboter werden 2020 schon unter 100.000 Euro kosten und senken die Warenabwicklungskosten um 20 bis 40 Prozent. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie von Roland Berger.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats