Abodienst Rocket schickt Hello Fresh an die Börse


Nun ist es offiziell: Rocket Internet will den Lebensmittel-Lieferservice Hello Fresh aufs Börsenparkett bringen. Der Händler soll im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert werden. Bereits seit Monaten kursieren Spekulationen, nun macht die Berliner Start-up-Schmiede Rocket Internet es offiziell: Nach dem Börsengang des Modeversenders Zalando will der Internetkonzern nun mit Hello Fresh den nächsten Kandidaten aufs Parkett bringen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats