LZ-Interview "Rohstoffrecycling gewinnt an Bedeutung"


Michael Wiener hat am 1. März Stefan Schreiter als CEO der DSD – Duales System Holding abgelöst. Die LZ sprach mit dem neuen Chef des führenden Umweltdienstleisters und Sekundärrohstoffspezialisten über den künftigen Kurs des Unternehmens, die Zukunft der Branche und die Erwartungen an das in Arbeit befindliche Wertstoffgesetz. Herr Wiener, setzen Sie als neuer Steuermann auch eigene Akzente bei DSD? Zunächst einmal ist mir Kontinuität wichtig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats