Rowenta entlässt Mitarbeiter in Erbach


Die Rowenta-Geschäftsführung hat die 215 Kündigungen für das Werk in Erbach im Odenwald bestätigt. "Wir hatten ursprünglich die Entlassung von 273 Mitarbeitern geplant, uns aber mit dem Betriebsrat auf die kleinere Zahl verständigt", sagte Reiner Kreisel, Sprecher der Geschäftsführung, in Offenbach. Das Werk in Erbach, das bislang 575 Beschäftigte zählt, bleibe in jedem Falle bestehen. Rowenta gehört seit 1988 zur französischen SEB-Group, die auch die Marken Moulinex, Krups und Tefal vertritt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats