SABMiller übernimmt südamerikanische Bavaria


Die südafrikanische SABMiller steigt durch die Übernahme der kolumbianischen Grupo Empresarial Bavaria zum zweitgrößten Brauereikonzern der Welt auf. Für die 71,8-prozentige Kontrollmehrheit zahlte SABMiller nach südafrikanischen Medienberichten 7,8 Mrd. US-Dollar. Der neue Konzern wird auf einen Bierausstoß von jährlich 175 Millionen Hektoliter und Netto-Einnahmen von 12,5 Mrd. Dollar kommen. Bavaria unterhält Brauerei-Aktivitäten in Kolumbien, Peru, Ecuador und Panama mit jährlicher Produktion von 34 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats