SABMiller bietet Kauf der restlichen ABI-Aktien an


Der weltweit zweitgrößte Brauereikonzern SABMiller will sich die Amalgamated Beverage Industries (ABI) vollständig einverleiben. Die Gesellschaft plane dafür insgesamt 3,8 Mrd. Rand (585 Mio. USD) ein und biete den Aktionären damit 91 Rand je Aktie in bar, teilte das Unternehmen mit. Der ABI-Vorstand habe den Anteilseignern empfohlen, das Angebot anzunehmen. Die geplante Komplett-Übernahme der Gesellschaft sei Teil der SABMiller-Strategie, sich auf das Kerngeschäft, also Bier und Getränke, zu konzentrieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats