SCA strafft sein Markenportfolio


LZ|NET. Der europäische Marktführer für Hygienepapiere, SCA, steht kurz vor einem massivem Umbau seiner europäischen Markenpolitik. Die knapper werdenden Mittel wollen die Schweden nur noch in vier bis fünf Marken stecken. "Unser Aktionsplan für die kommenden zwei Jahre geht von härteren Zeiten und einem geringeren Wachstum aus", so SCA-Konzernchef Jan Johansson am Mittwoch auf einer Analystenkonferenz.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats