Erstes Quartal Sainsbury hat weiter zu kämpfen


Der britische Supermarktbetreiber Sainsbury verliert auch im ersten Quartal 2015 weiter an Boden. Der Umsatz auf vergleichbarer Fläche ist ohne das Tankstellengeschäft im Vergleich zum Vorjahr um 2,1 Prozent zurückgegangen. Der Gesamtumsatz hat ohne das Tankstellengeschäft um 0,6 Prozent leicht nachgegeben, wie das Unternehmen mitteilte.Als Grund für die rückläufigen Zahlen nennt CEO Mike Coupe die stark deflationäre Preisentwicklung, den scharfen Wettbewerb auf dem britischen Markt sowie die eigene Rabattstrategie.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats