Greenpeace zeigt Tengelmann und Rewe an


Blattsalat aus konventionellem Anbau ist nach einer Studie von Greenpeace in der Regel mit giftigen Pestiziden und Nitrat belastet. Keiner dieser Salate aus dem Angebot von sechs großen Supermarktbetreibernketten sei frei von Pestizidrückständen gewesen, teilte die Umweltorganisation mit. «Fünf der 21 untersuchten Kopf-, Eichblatt- und Rucolasalate erreichten den gesetzlichen Grenzwert für Spritzmittel oder überschritten diesen sogar - bis um das 36-Fache», hieß.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats