Brüssel verstärkt Kampf gegen Salmonellen


Im Kampf gegen Salmonellenerkrankungen nimmt die EU-Kommission die Mitgliedstaaten härter an die Kandare. Sie erließ in Brüssel nach eigenen Angaben zwei Verordnungen, um das Vorkommen von Salmonellen bei Geflügel und Eiern zu überwachen und einzudämmen. Verbraucherkommissar Markos Kyprianou erklärte, Salmonellen seien eine der häufigsten durch Lebensmittel übertragenen Krankheiten. Alle EU-Mitgliedstaaten müssen Maßnahmen treffen, um die Anzahl der mit Salmonellen infizierten Legehennen um einen bestimmten Prozentsatz pro Jahr zu verringern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats