Sara Lee gibt Textilgeschäft in Europa auf


Die Sara Lee Corp., Chicago, gibt ihr europäisches Textilgeschäft auf. Der Mischkonzern wird sich deshalb vom den jeweiligen Tochtergesellschaften trennen. Betroffen von den Verkaufsabsichten sind Marken wie Playtex, Wonderbra oder Unno. Damit wird auch für die Sara Branded Apparel (SLBA) GmbH, Rheine, ein neuer Besitzer gesucht, bestätigt Pierre Heurich, CEO bei SLBA. SLBA vertreibt in Deutschland vor allem die Traditionsmarken „nur die“ und „Bellinda“, die ausschließlich im SB-Handel zu finden sind.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats