EU weitet Sperrzonen im Kampf gegen die Tierseuche aus


Die Europäische Union hat die Maßnahmen im Kampf gegen die Blauzungenkrankheit verschärft. Die 150 Kilometer umfassende Sperrzone, in der Wiederkäuer wie Schafe und Rinder nur unter strengsten Kontrollen transportiert werden dürfen, wird auf ganz Belgien und erstmals auch auf die an Belgien angrenzenden Teile Frankreichs ausgeweitet. Dies beschlossen die Veterinärexperten der 25 EU-Staaten nach Angaben der EU-Kommission in Brüssel.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats