Scharfe Kritik Schlecker-Betriebsratschefin schockiert über geplante Fernsehkomödie


Christel Hoffmann, Gesamtbetriebsratschefin des Drogeriemarktbetreibers Schlecker, ist entsetzt über eine geplante TV-Komödie über das Ende des Unternehmens. "Wenn eine Komödie gedreht wird, dann ist das der Gipfel der Geschmacklosigkeit", sagte Hoffmann der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte einen Bericht der "Stuttgarter Nachrichten". "Es ist keine Komödie, es war eine Tragödie und ist es heute noch", sagte Hoffmann, die bei der Abwicklung noch für die Schlecker-Insolvenzverwaltung tätig ist. Die Produktionsfirma Ufa hatte am Montag mitgeteilt, dass für den Privatsender RTL eine Komödie mit dem Titel "Die Schleckerfrauen" gedreht werden soll.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats