Schlecker-Prozess Die "unvorstellbare" Pleite


Am Landgericht Stuttgart hat am Montag der Prozess um die Schlecker-Insolvenz begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft Anton Schlecker rücksichtsloses Gewinnstreben vor. Schleckers Verteidiger behaupten, der Unternehmer habe bis zuletzt an eine Zukunft für den Drogeriekonzern geglaubt.Im Prozess gegen Drogerie-Pleitier Anton Schlecker gerät die Persönlichkeit des Unternehmers zum Verteidigungsargument: Eine Pleite seines Konzerns sei für Schlecker noch kurz vor der Insolvenzanmeldung "schlicht unvorstellbar" gewesen, sagte Schleckers Anwalt Dr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats