Schlecker-Verdi hofft auf Baden-Württemberg


Die Gewerkschaft Verdi setzt trotz der Absage der Staatsbank KfW unverändert darauf, dass Bund und Länder der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker unter die Arme greifen. Jetzt sei vor allem das Land Baden-Württemberg als Koordinator gefragt, sagte Gewerkschaftschef Frank Bsirske im ARD-"Morgenmagazin". "Ich setze darauf, dass hier geholfen wird im Sinne einer Transfergesellschaft, einer Bürgschaft, eines Kredit seitens der KfW."

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats