Verdi wirft Schlecker rechtswidrige Entsorgung vor


Die Gewerkschaft Verdi will nach LZ-Informationen gegen den Ehinger Drogeriemarktbetreiber Schlecker wegen rechtswidriger Entsorgung von Sondermüll Anzeige erstatten. Wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, weise Schlecker seine Verkäuferinnen an, «defekte gefahrstoffhaltige Putzmittel oder Sprays in die Luft oder Kanalisation abzugeben». Nach dem Abfallgesetz müssen ätzende und reizende Substanzen in sicheren Behältern gelagert und transportiert werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats