Schlecker zieht sich aus Niederlanden zurück


Der deutsche Drogerie­markt­betreiber Schlecker zieht sich aus den Niederlanden zurück. Bis Jahresende werde man aus finanziellen Gründen keine Geschäfte mehr in Holland betreiben, sagte ein Unternehmenssprecher in Ehingen (Alb-Donau-Kreis) der niederländischen Nachrichtenagentur ANP. Derzeit hat der Drogerie-Discounter in den Niederlanden noch rund 100 Filialen. Hunderte Mitarbeiter verlieren ihre Jobs.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats