Schwan-Stabilo verlagert nach Tschechien


Der Schreibgeräte- und Kosmetik-Hersteller Schwan-Stabilo will bis zum Jahr 2008 rund 400 der etwa 1400 Arbeitsplätze am Standort Heroldsberg bei Nürnberg nach Tschechien verlagern. Eine "erste Tranche von 100 Stellen" werde bereits im zweiten Halbjahr verlegt, sagte Geschäftsführer Ulrich Griebel. Im vergangenen Geschäftsjahr legte der Konzern bei Umsatz und Gewinn zu. Betroffen sei die lohnintensive Produktion holzgefasster Kosmetikstifte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats