Schweinegrippe beschäftigt Börsen und Tierexperten


Die Angst vor einer Ausbreitung der Schweinegrippe hat die ohnehin nervösen Aktienmärkte weltweit erneut auf Talfahrt geschickt. An den asiatischen Märkten kam es am Montag teilweise zu deutlichen Verlusten. Auch in London, Paris und Frankfurt gaben die Kurse nach. Vor allem Luftfahrt- und Tourismuswerte gerieten unter Druck. Nach den Berichten über die Ausweitung der Schweinegrippe traf es ähnlich wie beim Ausbruch der Lungenkrankheit Sars 2003 wiederum zunächst die Schwergewichte der Luftfahrt und Reisebranche.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats