Schweinepest in Brandenburg aufgetreten


Im südbrandenburgischen Jänschwalde ist ein Schwein an Schweinepest erkrankt. Der Kleinstbestand von zwei Läuferschweinen eines privaten Halters sei sofort getötet und "entsorgt" worden, erklärte Brandenburgs Agrarministerium am Freitag in Potsdam. Das Land und der betroffene Landkreis Spree-Neiße setzten einen Krisenstab ein. Als Sofortmaßnahme dürfen im Umkreis von zehn Kilometern Tiere nur noch in Ausnahmefällen transportiert werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats