Service-Scouts im Einzelhandel

von Judit Hillemeyer
Freitag, 24. Februar 2006
In Baden-Württemberg wird von der EU und dem Wirtschaftsministerium das Qualifizierungsprojekt "König Kunde" gefördert.



So genannte Service-Scouts werden derzeit in Freiburg von der Bildungseinrichtung des Einzelhandelsverbandes geschult.

Nachdem nun in 25 Städten die Zertifizierung als Konvoi durchgeführt wurde, können erstmals auch Betriebe aus Städten teilnehmen, die eine Einzelzertifizierung anstreben.

"Besonders interessant ist diesmal der Branchenmix der Gruppe", so Thomas Kaiser, Projektleiter der Service Initiative des Einzelhandelsverbandes Südbaden. "Es ist gerade dieser "Blick über den Tellerrand", so Erich Fischer, Chef der Migros Deutschland, der uns dazu bewogen hat, nach der bereits vor zwei Jahren erfolgten Zertifizierung des Standortes Lörrach nun auch mit Freiburg nachzuziehen".

Künftig werden dann zwei Serivce-Scouts "in unserem Freiburger Haus den Kunden als Ansprechpartner in punkto Service zur Verfügung stehen". Weitere Informationen zum Projekt "König Kunde" sind im Internet unter www.dieserviceakademie.de erhältlich. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats