Seagram-Getränkesparte geht an Diageo und Pernod


vwd/AP. Die Getränkekonzerne Diageo plc, London, und Pernod-Ricard SA, Paris, haben sich in der Übernahmeschlacht um die Alkoholsparte von Seagram Co Ltd, Montreal, gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Der Kaufpreis soll bei 8,15 Mrd USD liegen. Das anglofranzösische Konsortium lag am Ende mit seinem Gebot über dem der Konkurrenz aus den USA und Bermuda, der Brown-Forman Group und Bacardi. Der dritte Bieter, Allied Domecq plc, London, war schon in der vergangenen Woche ausgeschieden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats