Seiyu schreibt weiter Rot


Der japanische Händler Seiyu - eine Wal-Mart-Tochter - hat im ersten Halbjahr den Verlust gegenüber dem Vorjahr vervierfacht. Für das Gesamtjahr erwarte Seiyu weiterhin zum dritten Mal in Folge einen Verlust aufgrund schwächerer Umsätze, teilte das Unternehmen in Tokio mit. Trotz der von Wal-Mart übernommenen Marketing- und Managementtechniken ging der Umsatz in den ersten sechs Monaten um 5,4 Prozent auf 482 Milliarden Yen (3,4 Milliarden Euro) zurück.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats