Sektkellerei Kessler gerettet


Deutschlands älteste Sektkellerei, die Esslinger G.C. Kessler GmbH & Co. KG, wird von einer Gruppe Privatinvestoren übernommen. Die Mehrheit der Anteile werde vom 17. Mai an in den Händen von Esslinger Investoren liegen, teilte Insolvenzverwalter Tibor Braun am Freitag in Esslingen mit. Zudem engagiere sich ein Kreis von Investoren aus der Schweiz in der 1826 gegründeten Sektkellerei. Auch der bisherige Leiter des Familienunternehmens, Clemens Weiss, gehöre zum Kreis der Gesellschafter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats