Selbstverpflichtung vom Tisch


Nach Gesprächen zwischen dem Bundesverbraucherschutzministerium und den Verbänden der Ernährungswirtschaft (BLL, HDE und Markenverband) steht nun endgültig fest: Die von Ministerin Renate Künast angestrebte Selbsterklärung der Wirtschaft in einem zukünftigen Verbraucherinformationsgesetz wird es nicht geben. Diese Erklärung sollte den vorgesehenen gesetzlichen Auskunftsanspruch gegen die Wirtschaft ersetzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats