Tourenplanung bei neuen Lenkzeiten

von Judit Hillemeyer
Freitag, 23. Februar 2007
Im Rahmen einer Konferenz der Logistik Akademie Springer Transport Media, am 7. März in München, werden die rechtlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Neuregelungen beleuchtet.



Die Konferenz zeigt auf, welche rechtlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Auswirkungen sich auf Grund der neuen Bestimmungen für das eigene Unternehmen ergeben, um bestmöglich auf deren Umsetzung vorbereitet zu sein.

Am 11. April 2007 treten neue Lenk- und Ruhezeiten in Kraft. Deutschland ist das letzte Land der Europäischen Union, das diese Bestimmungen in die Praxis übernimmt.

Die Erfahrungen aus anderen europäischen Ländern haben gezeigt, dass die gesetzlichen Neuerungen in erster Linie zu kürzeren Fahrereinsatzzeiten, einer noch komplexeren Tourenplanung und einer Reduzierung des Laderaums führen.

Weitere Informationen sind unter www.springer-logistik-akademie.com erhältlich. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats