Sephora hat keinen Spaß mehr am deutschen Markt


Der französische Parfüm-Filialist Sephora will offenbar seine Deutschland-Expansion nicht fortsetzen. In der Douglas-Zentrale in Hagen dürfte die Nachricht Genugtuung ausgelöst haben. Das zum Luxusgüter-Konzern Mo et Hennessy Louis Vuitton (LVMH) gehörende Unternehmen hatte noch 1999 erklärt, in Deutschland 100 großflächige Filialen eröffnen zu wollen. Eine Kampfansage vor allem an Douglas, die hier zu Lande im Parfümerie-Bereich unangefochten die Nummer 1 ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats