Simba Dickie übernimmt Smoby Gruppe


Der Spielwarenhersteller Simba Dickie Group hat die französische Smoby Gruppe übernommen. Das teilte das Unternehmen in Fürth mit. Smoby, der größte französische Spielwarenhersteller mit weltweit 2300 Mitarbeitern, war im vergangenen Jahr in die Verlustzone gerutscht. Nach Angaben der Simba Dickie Gruppe haben die französischen Behörden der Übernahme zugestimmt. Zur Simba Dickie Gruppe gehören bekannte Marken wie Schuco, Noris Spiele und BIG (Bobby-Car).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats