Preisabsprache Spanische Kartellwächter strafen Milchproduzenten ab


Die spanische Marktaufsichtsbehörde (CNMC) greift gegen illegale Preisabsprachen in der Milchindustrie durch. Insgesamt rund 88 Mio. Euro müssen neun Milchproduzenten und zwei Branchenverbände an Strafe zahlen, wie CNMC  mitteilte.Zu den Beschuldigten zählen namhafte Unternehmen wie Danone S.A., Nestlé und Lactalis. Sie sollen Preise abgestimmt und sich so Kontrolle über den spanischen Markt verschafft haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats