Spar-Händler suchen sich neue Lieferanten


Die Querelen zwischen Spar-Vorstand und selbstständigen Einzelhändlern nehmen kein Ende. Die heftig kritisierte Konditions- und Sortimentspolitik der Hamburger bringt eine wachsende Zahl von Spar-Einzelhändlern dazu, sich bei anderen Handelsunternehmen nach Beschaffungsalternativen umzuschauen. "Die Situation ist festgefahren", zeigt sich ein Spar-Einzelhändler sichtlich enttäuscht. Denn auch ein neuerliches Treffen zwischen dem Spar-Vorstand und den Vertretern der selbstständigen Spar-Einzelhändler um den stellvertretenden Präsidenten der Deutsche Spar Handelsvereinigung, Helmut Angl, am Montag dieser Woche war ergebnislos verlaufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats