Spar-Chef Schelo hält sich alle Optionen offen


LZ|NET. Die Botschaft von Spar-Vorstand Dr. Stephan Schelo war dieselbe, die er bereits seit Monaten öffentlich verkündet. "Die Spar wäre auch alleine überlebensfähig", bekräftigte Schelo auf der Bilanz-Pressekonferenz in Hamburg. Die Restrukturierung sei nahezu in Rekordzeit bewältigt worden. Doch hinter den Kulissen wird intensiv an einer Kooperation mit anderen Handelsunternehmen gearbeitet. In welcher Form die Spar jedoch weiter bestehen wird, dazu hält man sich in der Schenefelder Zentrale derzeit bewusst bedeckt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats