Klagen gegen Squeeze Out


Beim Landgericht Hamburg sind gegen den Beschluss der Spar Handels-Aktiengesellschaft, die außenstehenden Aktien der Minderheitsaktionäre an die Mehrheitsaktionärin ITM Entreprises S. A. zu übertragen, zehn Anfechtungsklagen eingegangen. Wie die Spar mitteilt, sei die Hauptversammlung am 26. Januar 2005 entsprechend der Satzung und den gesetzlichen Regelungen durchgeführt worden. Der Vorstand der Spar AG gehe deshalb davon aus, dass die Klagen unbegründet sind und dass das Squeeze-Out-Verfahren planmäßig abgeschlossen werden kann.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats