Spar mit hohen Verlusten


Der Sanierungsprozess der Spar Handels AG hat im vergangenen Jahr nicht die vom Vorstand erhofften Früchte getragen. Bei einem um 1,8 Prozent auf 7,3 Mrd. Euro gesunkenen Brutto-Umsatz schreibt das Unternehmen nach wie vor hohe Verluste. Das operative Ergebnis verbesserte sich zwar um 13,5 Mio. Euro, mit einem Negativbetrag von 153,8 Mio. Euro schlug aber vor allem die desolate Entwicklung der Verbrauchermarkt-Tochter Eurospar noch einmal voll durch.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats