Spar startet Lehrstellenoffensive    

von Redaktion LZ
Freitag, 16. Januar 2009
Die österreichische Spar, Salzburg, will in diesem Jahr wieder insgesamt 900 neue Ausbildungsplätze vergeben. Mit 2.700 Lehrlingen an 1.400 Standorten ist das Unternehmen nach eigenen Angaben Österreichs größter Ausbilder.



Derzeit hat jeder zweite Azubi im Lebensmittelhandel einen Vertrag bei Spar. Vergleicht man die Zahlen im gesamten österreichischen Handel, so lernt jeder fünfte Azubi bei Spar. Im vergangenem Herbst erhielt das Handelshaus den Staatspreis "Beste Lehrbetriebe - Fit for Future 2008".

In den drei Vertriebslinien Spar, Interspar und Hervis werden junge Menschen in 14 verschiedenen Lehrberufen ausgebildet.

(pah)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats