Spar trennt sich von Kodi


Die Spar Handels-AG, Schenefeld, trennt sich zum 1. Januar 2002 von der Kodi Diskontläden GmbH, Oberhausen. Käufer ist die Meridian Immobilien & Vermögensverwaltungs GmbH, Leipzig, teilte Spar ad hoc mit. Kodi betreibt gegenwärtig 111 Non-Food-Diskontfilialen mit regionalem Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen sowie einem Dienstleistungszentrum in Oberhausen. Alle Mitarbeiter werden den Angaben zufolge übernommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats