Die Spar bereitet Integration vor


LZ|NET. Der Spar-Aufsichtsrat stimmt in der kommenden Woche über die weiteren Schritte bei der Integration in die Edeka-Strukturen ab. Neben der Übernahme des Spar-Geschäfts durch die Edeka-Regionen wird es auch um die Gründung einer Beschäftigungsgesellschaft für die von Kündigungen betroffenen Spar-Mitarbeiter gehen. Einvernehmlich haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer nach ersten Gesprächen die Einigungsstelle angerufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats