Bei den Spar-Händlern überwiegt die Zuversicht


"Es wird sich nichts ändern." Spar-Vorstand Stephan Schelo bemüht sich, mögliche Unruhe im Keim zu ersticken, die nach der angekündigten Übernahme durch die Edeka auftreten könnte. Die Marke Spar bleibt erhalten, Lager und die Zentrale bestehen, so die Botschaft aus Hamburg. Solange die Prüfung der Übernahme durch das Kartellamt dauert, kann die Edeka ohnehin noch nicht in das operative Geschäft eingreifen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats