Spar Österreich schafft Lehrstellen

von Judit Hillemeyer
Freitag, 20. Januar 2006
In diesem Jahr will Spar Österreich, Salzburg, wieder rund 900 Ausbildungsplätze besetzen.



Erfolgreichen Lehrlingen winken neben einer Arbeitsplatzgarantie ein Gratis-B-Führerschein, monetäre Zeugnisprämien, EDV-Führerscheine und Englisch-Kurse.

Zur Rekrutierung des Nachwuchses werden anstelle von Aufnahmetests regional "Lehrlings-Castings" beziehungsweise Mitarbeiteraudits durchgeführt.

Dabei präsentieren sich die Kandidaten vor der Kamera den Entscheidungsträgern. Mit der Spar Akademie Wien - einer eigenen privaten Berufsschule mit Öffentlichkeitsrecht, die mittlerweile in allen Bundesländern durch die Zusammenarbeit mit den Berufsschulen und Landesschulräten gegründet wurde, soll eine praxisnahe Ausbildung vermittelt werden. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats