Sparkurs Marks & Spencer streicht hunderte Verwaltungsjobs


Der seit April amtierende CEO Steve Rowe greift weiter hart bei Marks & Spencer durch: Beim Warenhausbetreiber sollen über 500 Stellen vor allem in der Londoner Verwaltung wegfallen. Auch die Logistik und IT soll neu organisiert werden. In den fünf Monaten, in denen Steve Rowe neuer CEO von Marks & Spencer ist, hat sich beim britischen Warenhausbetreiber einiges getan: Eine seiner ersten Amtshandlungen war es, die Führungsmannschaft zu verschlanken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats