Harald Ostermeir verlässt Verbundgruppe


LZ|NET. Harald Ostermeir, in der Geschäftsleitung von Sport 2000 zuständig für das Ressort Partner/Markt, verlässt die Mainhausener Verbundgruppe zum 30. Juni und wird sich im Beratungsbereich selbstständig machen. Mit Michael Fanck übernimmt sein bisheriger Stellvertreter und heutiger Leiter der Partnerbetreuung einen Großteil der Aufgaben Ostermeirs. Letzterer wird seine zusätzliche Funktion als Geschäftsführer im Schweizer Markt bis Ende des Jahres - und ein Nachfolger eingearbeitet ist - beibehalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats