Infos für den Karrierestart

von Silke Biester
Freitag, 10. Juni 2011
  Squeaker.net, ein Onlineportal für karriereorientierte Studenten, baut einen eigenständigen Bereich "Handel" mit Informationen zum Berufseinstieg auf. Die Konsumgüterindustrie ist bereits dabei.
"Die Atmosphäre ist kollegial, locker und professionell", berichtet ein Praktikant von seinen Erfahrungen in der Düsseldorfer L’Oréal-Zentrale. Seine Erläuterungen sollen anderen Studenten die Suche nach einem Job oder Praktikum erleichtern. Die persönlichen Berichte aus unterschiedlichsten Unternehmen sind das Herzstück der Plattform.

Darüber hinaus bietet das Netzwerk allgemeine Infos zu verschiedenen Branchen sowie konkrete Stellenangebote. Partnerunternehmen, zu denen aktuell unter anderem Otto, Henkel, Procter&Gamble, Dr. Oetker, Beiersdorf und L’Oréal gehören, pflegen dort eigene Recruitingauftritte.

Ergänzend zu klassischen Sparten wie Finance oder Consulting hat die Plattform seit vergangenem Herbst den Bereich Consumer Goods eingerichtet. Im zweiten Halbjahr 2011 folgt der Channel Handel.

Neue Wege für das Recruiting

"Unternehmen suchen neue Wege für das Recruiting", wissen die Macher von Squeaker. "Unser Ziel ist es, sie mit den besten Bewerbern zusammen zu bringen."

Um Talenten einen Anreiz und Arbeitgebern den Kontakt zu High Potentials zu ermöglichen, bietet Squeaker jetzt ein "Superpraktikum" an. Die Unternehmen müssen dafür etwas Besonderes bieten, wie etwa ein Projekt in Südafrika oder ein Dinner mit dem CEO. Die Bewerbungsfrist läuft bis 30. Juni. (sb)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats