Sparprogramm Staples schließt Märkte


Der US-Büroartikelhändler Staples ist mächtig unter Druck. Zu schaffen machen ihm Konkurrenten wie Walmart und vor allem Online-Händler wie Amazon. Deshalb zieht der Händler die Reißleine und verkleinert sein Ladennetz. Insgesamt sollen  225 Märkte in den USA und Kanada schließen. Der Plan ist Teil eines Kostensparprogramms, mit dem Staples bis 2015 rund 500 Mio. USD einsparen will.
 
Bereits 2013 hatte Staples mit der Bereinigung des Ladennetzes begonnen und in Nordamerika und Europa 109 Filialen geschlossen. Derzeit betreibt das Unternehmen noch mehr als 2200 Standorte weltweit, davon 1515 in den USA und 331 in Kanada.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats