Strategen für neue Geschäftsmodelle Mehr Digitalmanager in Top-Positionen

von Redaktion LZ
Montag, 10. Juli 2017
Weltweit schaffen Unternehmen vermehrt die Funktion des Chief Digital Officers (CDO). Eine Untersuchung der 2 500 größten börsennotierten Unternehmen des Beratungsunternehmens Pricewaterhouse-Copers bescheinigt deutschen Firmen dabei eine Vorreiterrolle.
Sie haben zu 39 Prozent einen Top-Manager für die Digitalisierung. Nur in Frankreich sind es mit 62 Prozent noch mehr. Der Schnitt weltweit liegt bei 20 Prozent. Auf Vorstandsebene seien Digitalstrategen zwar noch rar, überwiegend aber auf der Ebene darunter platziert.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats