Streitkultur: Deutschland ist harmoniesüchtig


LZ|NET/juh Die deutsche Gesellschaft gilt als harmoniesüchtig. Notwendige volks- und betriebswirtschaftliche Veränderungen sind ohne Konflikte nicht auf den Weg zu bringen - weder in Politik noch Wirtschaft. "Die Wohlstandsepoche ist vorbei - auf allen Ebenen muss umgedacht werden," sagte Prof. Dr. Meinhard Miegel, Leiter des Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft e.V., Bonn, den 400 Teilnehmern des MMM-Kongresses.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats