Studenten wollen in der Heimat bleiben

von Christiane Düthmann
Donnerstag, 01. August 2013
Studenten von heute beurteilen ihre Karriereaussichten mehrheitlich positiv. Ihr Ziel ist es, in fünf bis zehn Jahren "vorne mitzuschwimmen", wie eine Umfrage des Instituts für angewandte Sozialforschung im Auftrag von Continental ergab.
Die Studierenden legen demnach Wert auf verlässliche Rahmenbedingungen, in denen sie ihr Leben individuell gestalten können. Die Bereitschaft zu Auslandsaufenthalten ist gering ausgeprägt. Gegen einen Job im Ausland sprechen in den Augen der jungen Menschen vor allem Auswirkungen auf Familie und Partnerschaft (87 Prozent) sowie auf Freunde und Bekannte (51 Prozent).

(cd)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats