Deutscher MBA in Ho Chi Minh Stadt

von Judit Hillemeyer
Freitag, 20. April 2007
Der erste deutsch-vietnamesische MBA-Studiengang für International Management Consulting (I-IMC) ist vom Ludwigshafener Institut für Unternehmensberatung eröffnet worden.



Das Weiterbildungsangebot wird in Kooperation mit der University of Technology (HCMUT) in Ho Chi Minh City (Saigon) durchgeführt.

Den Titel "Master of Business Administration" (MBA) verleiht die Fachhochschule Ludwigshafen. Sie exportiert damit den Studiengang nach dem Markteintritt im Jahr 1995 in der Schweiz (2003) zum zweiten Mal ins Ausland.

In diesem Jahr soll dieser auch in Indien eröffnet werden. In China ist der Start 2008 geplant. Der berufsbegleitende MBA-IMC ist an Teilnehmer aller Fachrichtungen mit internationaler Orientierung adressiert. Weitere Informationen unter www.mba-imc-vietnam.com. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats