Doll scheidet bei Südfleisch aus


Der Vorstandsvorsitzende der Südfleisch Holding AG, Franz J. Doll, ist am Donnerstag vergangener Woche "wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Geschäftspolitik" mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen ausgeschieden. Auf Anfrage der LZ erklärte ein Sprecher des Unternehmens, man wolle über die Gründe des Ausscheidens keine weiteren Angaben machen. Weder der seit Ende September im Amt befindliche Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Zoll noch sein Stellvertreter, der bayerische NGG-Chef Hans Hartl, wollten sich äußern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats