Haftstrafen für Südfleisch-Mitarbeiter


Wegen Untreue und Betrugs in Millionenhöhe bei Südfleisch sind ein früherer Manager des Unternehmens und zwei Mitangeklagte zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Landgericht München ging von einem Schaden für die Firma von mindestens 2 Mio. Euro aus. Zu Gunsten der Angeklagten wurden laut Presseberichten ihre Bemühungen um Wiedergutmachung des Schadens gewertet. Der ehemalige Chef der Münchner Geschäftsstelle des Unternehmens wurde mit viereinhalb Jahren Haft bestraft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats