Südfleisch: Verhandelt über L & O


Amerikaner wollen alles OSI verhandelt intensiv mit Südfleisch über L & O / Von Werner Prill Der McDonalds-Lieferant L & O in Günzburg könnte schon bald ganz in amerikanische Hände übergehen. Nach LZ-Informationen werden entsprechende Gespräche zwischen den Fifty-Fifty-Partnern Südfleisch und OSI International Foods geführt.   Bereits vor einigen Monaten übernahm die Südfleisch-Tochter Lutz Fleischwaren AG vom Ex-Südfleisch-Geschäftsführer Günter Dietrich und dem Lutz-Vorstandvorsitzenden Manfred Geyer deren jeweils fünfprozentige L & O-Anteile.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats