Südzucker setzt auf Sitos

von Judit Hillemeyer
Freitag, 19. Mai 2006
Südzucker nutzt eine E-Learning-Plattform von Bit Media zur Weiterbildung der Mitarbeiter. Die Lösung wird gleichzeitig in mehreren Ländern genutzt.



Der Lebensmittelhersteller schult seine Angestellten über "Sitos" in den konzernweit neu eingeführten SAP-Applikationen. Die Mitarbeiter aller Unternehmensniederlassungen greifen automatisch in ihrer Landessprache auf die Lerninhalte zu.

Da die Fortbildungsmaßnahme weltweit stattfindet, war die Mehrsprachigkeit des Systems ein wichtiges Entscheidungskriterium. Mit Hilfe eines Zuordnungsprinzips kann jeder Teilnehmer direkt auf die für ihn konfigurierten E-Learning-Aufgaben zugreifen - in Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch oder Spanisch.

Lerninhalte aktualisieren

Ein extra Login für die Sprachraumzuordnung ist nicht nötig, da diese mit dem Stammdatenserver von Südzucker synchronisiert ist. Die Lerninhalte können mit einem Autorentool von den internationalen Südzucker-Experten ständig aktualisiert und unmittelbar in die Lernplattform importiert werden.

Bereits vor dem SAP-Projekt hat der Produzent Erfahrungen mit dem Schwarmstedter E-Learning-Anbieter gesammelt. Mit einer Light-Version schult der deutsche Mutterkonzern mit Sitz in Mannheim seit Herbst 2005 seine Mitarbeiter im Umgang mit MS Outlook. Weitere Unterrichtsprogramme über die E-Learning-Plattform sind geplant.

Die Bit Media GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Bit-Gruppe, einem österreichischen Schulungsanbieter. Zum Portfolio gehören die Entwicklung von Standard- und Individual-Content, die Lernplattform Sitos Cubix, virtuelle Klassenräume/Conferencing- und Testsysteme sowie Autorenwerkzeuge. Der Dienstleister beschäftigt 58 Mitarbeiter und erzielte 2005 international einen Umsatz von 5,5 Mio. Euro. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats